Turia

Hallo, mein Name ist Turia und ich bin Gründerin und Inhaberin der Hundeschule LünePfoten.

Mein Traum war es schon immer Mensch-Hund-Teams auf ihrem gemeinsamen Weg mit allen Höhen und Tiefen zu begleiten.

Besondere Freude bereitet mir das Strahlen in den Augen von Hund und Halter, sobald sich erste Fortschritte zeigen.

Mein Trainingskonzept ist flexibel gestaltet. Ich sehe jedes Mensch-Hund-Team individuell und wähle die Ansätze, welche zu dem jeweiligen Team passen. 

Meine Ausbildung zur Hundetrainerin habe ich bei bei Ziemer & Falke absolviert und mit einer dreiteiligen Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Mit der erteilten Erlaubnis durch das Veterinäramt Lüneburg nach § 11 TierSchuG war der Startschuss für die Hundeschule gefallen.

Crissy

Mein Name ist Crissy, ich bin 33 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in der Nähe von Lüneburg. Zu meiner Familie gehört, neben meinem Mann und meinen Kindern, unsere Große Schweizer Sennenhündin Cluni.


Tiere, insbesondere Hunde, gehören einfach in mein Leben.

Meinen Traum vom eigenen Hund habe ich mir mit Mitte 20 erfüllt. Ich wurde, ziemlich blauäugig, die Besitzerin einer Cane Corso Hündin aus dem Tierschutz. Meine Pena war jedoch eine Seele von Hund und so wurde gut was auch nach hinten hätte losgehen können. Leider hatte sie von Beginn an ein großes Problem, welches ich bis zum Schluss nicht wirklich in den Griff bekommen habe, da es hier um ein erlerntes Fehlverhalten ging, welches sie bereits aus ihrem alten Leben mitgebracht hatte.

Damals habe ich viele Trainingsansätze, Hundeschulen -und trainer kennengelernt.

 

Eines hat mich diese Zeit gelehrt: Es geht nichts über ein individuelles Training zwischen Mensch, Hund und einem Trainer, der sein Handwerk wirklich versteht.

 

Kommunikation ist das "A und O". Wir Menschen müssen lernen unseren Hund zu lesen und zu verstehen, damit wir im Umkehrschluss die richtigen Zeichen und Signale an unseren Hund senden können. Ich bin ganz persönlich von LünePfoten überzeugt.

Meine Cluni und ich profitieren im Alltag enorm und dabei liegt es vor allen Dingen an meiner Haltung, dass es trotz Sturheit und einem ausgeprägten Selbstbewusstsein meiner Hündin sehr gut klappt. Ich bin froh und dankbar, dass ich meine persönlichen Erfahrungen und fundiertes Fachwissen aus meiner Ausbildung bei LünePfoten an andere Mensch-Hund-Teams weitergeben kann.

chrissy.jpg

Svenja

Mein Name ist Svenja, ich bin 29 Jahre alt und Mama von zwei Kindern.

Ich habe mich schon immer gerne mit aller Art von Tieren umgeben und verbringe gerne meine Zeit mit ihnen. Vielen Mensch-Hund-Teams habe ich bereits geholfen und dabei habe ich gelernt, dass jedes Traning individuell zu dem Team passen muss, um gute Erfolge zu erzielen.


Mir liegt sehr die Arbeit mit Problemhunden am Herzen, denn ich weiß wie belastend eine solche Thematik für das Leben des Halters und auch des Hundes sein kann. Durch meine einfühlsame und ruhige Art, fassen auch sehr ängstliche und unsichere Hunde schnell Vertrauen zu mir, so dass einem gemeinsamen Training nichts mehr im Wege steht.
Ich bin mit tiefstem Herzen und voller Hingabe dabei und freue mich auf die Arbeit mit euch und euren Vierbeinern.

 

DSC_5931.JPG

Jana

Hallo! Ich bin Jana, 32 Jahre alt und wohne auf dem Land im Raum Lüneburg.

 

Unsere beiden Labradorrüden stammen aus unserer Familienzucht und sind dort als Deckrüden im LCD und DRC aktiv. Dementsprechend interessiere ich mich für Abstammung, Wesen und Gesundheit des Tieres und bin hier in der Retriever-Welt zuhause. Spezielle Fortbildungen habe ich vor allem in der jagdlichen Dummyarbeit, welche mir und meinen Jungs besonderen Spaß bereitet. Da ich selbst nicht jagdlich aktiv bin, liegt hierbei unser Focus darauf, dem Hund ein Hobby zu bieten, das zu ihm passt und ihm zu zeigen, dass sich Teamwork und Gehorsamkeit immer lohnt.

 

Eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung kann auf viele Arten gefördert werden und ein Team mit meinem Hund zu bilden ist dabei immer mein übergeordnetes Ziel. Mehrhundehaltung, Social Walks und Reitbegleitung sind neben den „gängigen Themen“ Bereiche, denen ich bisher besondere Aufmerksamkeit geschenkt habe. Für mich beginnt die Arbeit schon bei der Auswahl der passenden Hunderasse („Welcher Hund passt zu mir?“) und dem Erkennen einer seriösen Zuchtstätte. Die Vorbereitung auf einen Hund/Welpen im Haus stellt angehende Hundehalter/innen vor viele Fragen, bei denen ich ebenfalls gerne unterstütze. Als frischgebackene Mama habe ich mich zusätzlich viel mit dem Thema Kind & Hund auseinandergesetzt und lerne von nun an täglich dazu.

Meine Grundausbildung zur Hundetrainerin habe ich bei Ziemer & Falke bereits absolviert und freue mich schon sehr darauf, LünePfoten zu unterstützen und weitere Bereiche des Hundetrainings näher kennen zu lernen

jana.JPG

Emke

Hallo,
Mein Name ist Emke ich bin 22 Jahre alt, zur Zeit wohne ich gemeinsam mit meiner Familie und unseren Tieren in der Nähe von Lüneburg. Schon als Kind hatte ich viel Kontakt zu Tieren, besonders Hunde haben mein Herz erobert und mein Interesse geweckt. Mein sehnlichster Wunsch war es schon früh einen eigenen Hund zu haben. Im Alter von 12 Jahren wurde mein Wunsch mit dem Einzug von Querido, ein spanischer Wasserhund erfüllt. Schon damals war ein Hund für mich nicht nur zum kuscheln da, sondern ich wollte mit ihm arbeiten und habe ihm über die Jahre viele Tricks bei gebracht.
Seit Februar 2020 begleitet mich nun Fiete, ein pubertierender Labradoodle. Unteranderem begleitet er mich auf dem Weg durch meine Ausbildung zur Hundetrainerin. So konnte ich mein gelerntes Wissen gleich mit Fiete in unserem Praxis Unterricht anwenden und gemeinsam erlernen. Nun habe ich die Ausbildung zur Hundetrainerin abgeschlossen und warte auf meine Prüfungen zur zertifizierten Hundetrainerin.

Mein Ziel ist es, den Zweibeinern individuelle, flexible und nachhaltig, Trainingsmethoden und Kommunikationswege, passend zu ihrem Vierbeiner zu vermitteln. Um den Hund– Mensch– Teams ein Bindungsstarkes und harmonische miteinander auf ihren gemeinsamen Weg zu ermöglichen.

Nupsi

Ein sehr wertvolles Mitglied im Team ist Nupsi. Er ist ein 6 - jähriger Großer Schweizer Sennenhund Rüde.

Durch seine ruhige, geduldige und gelassene Art vermittelt er ängstlichen oder unsicheren Hunden mehr Sicherheit.

Sowohl in den Welpenstunden, als auch bei Spielstunden beobachtet er die Interaktionen mit Hundeaugen, schreitet in den richtigen Momenten ein und sorgt dafür, dass es harmonisch bleibt. Er bildet in Hundegruppen einen Ankerpunkt, an dem sich andere Hunde orientieren können.

Auch Hunde, die meinen ihren Artgenossen frech oder zu ungestüm begegnen zu müssen setzt Nupsi freundlich aber bestimmend Grenzen.

NupsiTeam.jpeg